Was ist MediaRich.io

Wir bauen eine innovative “Infrastructure-as-a-Service” Lösung

Das Content Generation Network ist unser neues “Infrastructure-as-a-Service” Angebot. Wir bezahlen Sie (und jeden, der teilnimmt), wenn Sie uns die Leerlaufzeiten Ihres Servers, mobilen Endgerätes oder Computers zur Verfügung stellen.

Wir vereinen diese ungenutzten Ressourcen und restrukturieren sie in ein riesiges, hoch skalierbares, leistungsstarkes, CDN-kompatibles, robustes Netzwerk mit hochverfügbaren Ressourcen.

Dann vermieten wir diese Infrastruktur in Form eines Verteilservices an Betreiber von Cloud-basierten Applikationen. Die benutzen unser leistungsstarkes, komfortables und verlässliches System, um ihren Service in vollem Umfang, aber zu viel niedrigeren Kosten zu betreiben.

Ein neuer Wert-Token namens Dyncoin erlaubt es Ihren Kunden nach Bedarf zu bezahlen.

Die heutzutage umfangreiche Adaption von Cloud-basierten Server-Applikationen, Web-basierte Software oder Software, die auf Ihrem PC installiert ist oder eine der 2-3 Millionen verfügbaren Apps, hat einen enormen Anstieg an Cloud-basierter Infrastruktur mit sich gebracht. Dies erfordert einen zuverlässigen Betrieb der Services, die diese Apps betreiben. 

1759-freshblue
Probleme

Probleme in Verbindung mit globaler Computer-Infrastruktur

Unwirtschaftlicher Verbrauch

Der Erwerb und Betrieb zuverlässiger Computer-Infrastruktur ist teuer. Dies macht es kompliziert, Bedürfnissen von Unternehmen gerecht zu werden, die Internet-basierte Applikationen und Services verkaufen.

Datenzentren haben hohe Investitionskosten mit ihren anspruchsvollen Betriebssystemen. Cloud-Infrastruktur-Services in Datenzentren haben die gleiche zugrunde liegende Kostenstruktur und kosten generell sogar mehr.

passes-through-the-digital-diagram-interface-web-cpu-chip-circuit-grow-technology_rtnkbugx__F0014-freshblue

Unangezapfter Vorrat an Kapazitäten

Ineffiziente Nutzung

Es existiert eine enorme Menge unangezapfter, globaler CPU-Leistung in Form von Computern, die sich im Ruhezustand befinden.

Hier handelt es sich um Computer, die weltweit 24 Stunden am Tag laufen, aber die meiste Zeit im Ruhezustand sind, da sie nicht benötigt werden.

Meist sind dies Computer, die als Ersatz-Server laufen, online sind und betriebsbereit gehalten werden. Andere Ressourcen aber werden gar nicht benutzt.

Lösung

Vorstellung des Content Generation Netzwerks

Eine innovative “Infrastructure-as-a-Service” Lösung, die die wachsende Menge globaler, ungenutzter Computer-Ressourcen anzapft und sie in ein hoch skalierbares, zuverlässiges und leistungsstarkes, CDN-kompatibles Netzwerk mit hochverfügbaren Ressourcen verwandelt.

internet-server-network-1080x1920-freshblue
  • Eine flexible und skalierbare Verteilserver-Infrastruktur, mit modernster Vernetzung, die nach Nutzung abgerechnet wird.
  • Das bietet Unternehmen ein zuverlässiges Betriebssystem mit erstklassigen Services
  • Es liefert ein breites Spektrum an Apps und Services an Endbenutzer,
  • Angetrieben von einem neuen Token und gestützt von einer Blockchain
  • Ein neues Ökosystem, entfacht durch die Wiederverwendung und Nutzung ungenutzter CPU-Leistung.
WIE ES FUNKTIONIERT

Haupteigenschaften

Die MediaRich.io CGN -Lösung ist eine komplexe, innovative B2B-Iaas-Lösung, die es jederman ermöglicht, CPU-Leistung zu teilen.

icon
DService
CGN
Server-Komponente

icon
Hoch skalierbar
Immer zur Verfügung stehende Rechnerleistung

icon
Flexibel
Keine wiederkehrenden
Fixkosten

 

icon
Geschwindigkeit
Innovative Verbindung und
Lieferung

icon
Einfallsreich
Aktiviert Sharing-Economy (gegenseitiges Bereitstellen)

icon
Anpassungsfähig
Unterstützung für
Microservices

Dyncoin

Eine ''Sharing Economy'' erschaffen

Was das CGN so einzigartig macht, ist das Design. Es vermarktet die enorme Menge ungenutzter CPU-Leistung, die weltweit verfügbar ist und schafft eine mitbenutzende Wirtschaft (Sharing-Economy).

Ein neuer Wert-Token namens Dyncoin erlaubt es Ihren Kunden nach Bedarf zu bezahlen. Als Ursprungswährung des CGN wird es genutzt, um den Verbrauch von Services zu zahlen und um Anbieter von Leerlauf-Computerzeiten zu bezahlen.

Das ebnet das Spielfeld für Unternehmen aller Größen, zur Herstellung skalierbarer Client- und Server-Apps, ohne die vorherigen Infrastrukturkosten.

MediaRich.io schützt Benutzer vor Preisschwankungen des Dyncoin. Somit wird der Service nicht teurer, wenn der Dyncoin im Preis schwankt.

MediaRich.io gewährleistet dies, indem unsere Services in Papiergeld angeboten und aktiv in Dyncoin, zu Gunsten der Benutzer, umgerechnet werden.

Wechselseitige Lizenzvergabe

Sicherstellen der Übernahme des Service

  • Um die Annahme sicherzustellen, wird MediaRich.io das System durch eine wechselseitige Lizenzveregabe mit Equilibrium starten.
  • Equilibrium wird seinen kampferprobten MediaGen Bildverarbeitungsprozess als ersten DService laufen lassen.
  • Dies wird Unternehmensbenutzer der Content Compliance Cloud nach Veröffentlichung in das CGN bringen
  • MediaRich.io stellt einen wesentlichen Erstbenutzer für den Service zur Verfügung. Außerdem arbeiten sie hart daran, die Annahme und das Wachstum der Ökosysteme, durch die ständige Anbindung neuer Apps, die im CGN laufen, zu erweitern.

Marktgerechtes ICO

Wir glauben an die Idee, dass es fairer ist, Märkte den Wert bestimmen zu lassen, als Personen zu fragen, die an dem Projekt mitwirken und dessen Preis in die Höhe treiben wollen. Schließlich setzt sich der Markt (z.B für Token) aus hunderten oder tausenden von individellen Köpfen zusammen. Jeder mit eigenen Meinungen, Ideen, Hoffnungen, Erwartungen und Investitionszielen.
Token-Wirtschaft

Privatverkauf
September 2018

45 Tage

500.000.000 Token stehen für den Privat- und Vorverkauf zur verfügung.
Soft-Cap 10 Mio. Euro
Hard-Cap 50 Mio. Euro
Zusätzliche 50 % Bonus-Token sind 6 Monate nach Ende des Hauptverkaufs einlösbar.
Vorverkauf
Januar 2019

14 Tage

Der Verkauf von 500.000.000 geht weiter zu marktgerechten Preisen. 
KEINE Soft-Cap
Hard-Cap 250 Mio. Euro
(inklusive Privatverkauf)

Der Bonus beginnt bei 25 % am ersten Tag und steigt linear um 1,5 % pro Tag, bis zu einer Grenze von 5,5 % am 14. Tag. Bonus-Token können 6 Monate nach dem Ende des Hauptverkaufs eingelöst werden.

Hauptverkauf
März 2019
TBD

Der öffentliche Verkauf wird eine Reihe marktgerechter Angebote haben:

• 29-Stunden-Zeitraum

• 10.000.000 Token werden pro Zeitraum verkauft

• Der Verkauf setzt sich wiederholt fort

• Der Verkauf endet, wenn keine Token mehr übrig sind

  • Token-Symbol DYNCOIN
  • Start des Privatverkaufs 1. September 2018
  • Ende des Privatverkaufs 15. Oktober 2018
  • Start des Vorverkaufs 15. Januar 2019
  • Ende des Vorverkaufs 28. Januar 2019
  • Start des Hauptverkaufs 1. März 2019
  • Ende des Hauptverkaufs TBD
  • Kompletter Token-Vorrat 5.000.000.000 (fünf Milliarden)
  • Zum Verkauf stehende Token 3.600.000.000 (drei Milliarden und sechshundert Millionen)
  • Token-Model Mehrere, marktgerechte 29-Stunden-Angebote

Token-Vergabe

  • ICO
  • Team-Reserve
  • Berater & frühzeitige Investoren
  • Token-Tausch für Partnerschaften

Zuteilung von Geldern

  • CGN-Konstruktion & -Entwicklung
  • Reinvestitionen Ökosystem
  • Marketing
  • Betrieb
  • Lizenz ursprünglicher DService
  • ICO-verwandte Ausgaben
  • Kontingenz
  • Rechtlich
DOKUMENTE herunterladen

Lesen Sie unsere Dokumente

Hier ist eine Übersicht der Dokumente, die Ihnen helfen werden, ein tiefes Verständnis des MediaRich.io Projektes zu erlangen.

Zeitplan

Strategie

Das MediaRich.io Team verschreibt sich dem folgenden Plan, der eine Übersicht der wichtigsten Etappen zeigt.

2018 Q1
Konzeptentwicklung
  • Konzeptdesign der hybriden dezentralen Architektur
  • Team-Zusammenstellung
2018 Q2
Recherche
  • Wettbewerbsanalyse
  • Strategieplanung
2018 Q3
Erstellung einer Informationsschrift
  • Technische Informationsschrift
  • Geschäftsmodell
  • Tokenmodell
2018 Q3
Privatverkauf
  • Privatverkauf mit 50 % Rabatt
2019 Q1
Öffentlicher Vorverkauf
  • Bis zu 25 % Rabatt
  • marktgerecht
2019 Q1
Öffentlicher Hauptverkauf
  • ICO-Pressetur
  • Freier Handel von Dyncoin-Token
2019 Q4
Konzeptentwicklung
  • Konzeptdesign einer vollständig dezentralen Architektur
2020 Q1
Veröffentlichung POC
  • Beta-Einführung für die Öffentlichkeit
2020 Q1
Start des ersten DService
  • ''MediaGen''-Einführung im CGN für die Content Compliance Cloud
2020 Q3
Veröffentlichung der ersten Version des CGN
  • Ohne Dritte Mitwirkende
2021 Q1
CGN wird Dritten zur Verfügung gestellt
  • Integration von Minern in das Netzwerk
Das team stellt sich vor

Executive Team

Das MediaRich.io Team vereint Industriefachwissen und nachweisbare Erfolge im Bereich Serien-Unternehmertum und großzügige Multimilliarden -Dollar-Infrastrukturlösungen. 

team
Sean Barger
Gründer & Geschäftsführer

Mit über 30 Jahren Erfahrung in Verwaltung, Technik und Produktion in der Software-Industrie, ist Sean ein “Serien-Unternehmer” mit einer Vorgeschichte für preisgekrönte und zukunftsweisende Produkte im Bereich Software und SaaS. Als ursprünglicher Gründer von Equilibrium ist Mr. Barger der Visionär hinter den Produkten für die Verwaltung und Lieferung von Medieninhalten im richtigen Umfang. Sean ist der Visionär hinter MediaRich.io und dem CGN

team
David ``DJ`` Jennings
Technischer Direktor

DJ hat Erfahrungen darin, großzügige Projekte zu verwalten und erweitern. Bevor er dem MediaRich.io Team beigetreten ist, hat DJ als Software-Architekt bei NetSuite gearbeitet. Er war Leiter des technischen Wachstums. DJ war technisch für alle E-Commerce Produkte verantwortlich und hat 18 Jahre damit verbracht, die E-Commerce-Plattform und Produktangebote aus dem Nichts aufzubauen. DJ ist der technische Architekt des CGN und wird seine Entwicklung leiten und beaufsichtigen.

team
Matt Butler
Vizepräsident Technik

Matt hat viele Erfahrungen im Bereich Software-Entwicklung. Er hat preisgekrönte Server der Unternehmens-Klasse gebaut und sie in verschiedenste Umgebungen eingebunden. Matt bringt außerdem weitreichende Erfahrungen bezüglich der Verwaltung von Software-Entwicklungs-Team und dem Führen von Technologie und Innovationen mit. Er wird der Hauptentwickler des ersten DService, der im CGN läuft, sein.

team
Brian Rice
Leiter Datenbanken und DApps

Brian führte seit mehr als 35 Jahren Teams von IT-Mitarbeitern. Seine Projekte beinhalten unter anderem das Einführen neuer Produkte auf dem Markt und die Entwicklungsplanung interner Softwaresystem in Unternehmen. Brians frühere Datenbank-Design-Kenntnisse machen ihn zur idealen Führungsperson für das Datenbank- und DApp-Design für das CGN.

team
Oliver Jensen
Strategie- & Projektmanager

Oliver hat Erfahrungen im Bereich Top-Management und Technologie-Beratung. Bevor er dem MediaRich.io Team beigetreten ist, war Oliver Senior Consultant im Bereich Blockchain und Crypto bei PwC. Oliver war beratend tätig bei einigen der weltweit führenden Blockchain-Initiativen, inklusive der Blockchain-basierten Partnerschaft zwischen IBM und Maersk.   

team
Simon Choi
Leiter der Rechtsabteilung

Simon ist ein Rechtsexperte, spezialisiert auf Finanztechnologie, Blockchain und ICO-Recht. Als Absolvent der juristischen Fakultät Peking, der Universität von London und der Universität von Hong Kong hat Simon mehr als 20 Jahre Erfahrungen im Bereich Internationales Recht und bringt diese mit ins MediaRich.io Team. Simon hat mehr als 20 ICOs professionell begleitet.

                                

Das team stellt sich vor

Beirat

Der MediaRich.io Beirat vereint führende Branchenkenntnis im Bereich Crypto-Space.

team
James Ellingford
Beiratsmitglied

James hat jahrzehntelange, internationale Erfahrungen in der Software-Industrie und hat enge Beziehungen zu Finanzinstituten und Regierungen weltweit. Er ist ein Experte im Bereich Zusammenarbeit von Medien- und digitalen Vermögenswerten

team
Michael Terpin
Beiratsmitglied

Er ist Mitgründer von BitAngels, dem weltweit ersten Angel-Netzwerk für digitale Start-Up-Unternehmen. Gegründet 2014 im Rahmen der CoinAgenda, einer Reihe von Blockchain-Investoren-Konferenzen in Nord Amerika, Europa, EMEA, Asien und der Karibik/Latein-Amerika. 

team
Jeff Hood
Beiratsmitglied

Jess ist Mitbegründer von Vantage Token und agiert ebenfalls als Berater für MediaRich.io und einer Reihe anderer Blockchain-Unternehmen. Jeff hat auf verschiedenen internationalen Veranstaltungen, wie zum Beispiel dem 8. alljährlichen Blockchain-Symposium, gesprochen

FAQ

Häufig gestellte Fragen

Weiter unten finden Sie Fragen und Antworten zu Lösungen, tecnhischen Anliegen und ICO

MediaRich.io entwickelt das erste Content Generation Netzwerk (CGN) seiner Art. EIn einzigartiges, skalierbares Infrastructure-as-a-Service (IaaS) Angebot, das die Bedürfnisse von B-to-B abzielt. Ein Verteilsystem, das Services an DApps (Decentralized Applications) liefert - Konsumenten- und Unternehmensklasse. Das CGN ist ein einzigartiges Allzwecksystem, entworfen um ausgezeichneten Service zu bieten, der Bedürfnisse in Echtzeit befriedigt und Aufgaben ausführt, um spezielle Arbeiten zu erledigen, die nötig sind, um große Mengen von DApps-Inhalt zu generieren und liefern. Das CGN-Ökosystem wird exklusiv von einem neuen Utility-Token namens Dyncoin betrieben.

Was das CGN so einzigartig macht, ist sein Design. Es kapitalisiert eine enorme Menge ungenutzter, globaler CPU-Leistung und schafft eine neue Sharing-Economy für CPU-Ressourcen. Das CGN sammelt eine Menge Rechner-Ressourcen von unbekannter und inkonsistenter Verfügbarkeit und formt diese in einen riesigen, leistungsstarken und einheitlichen Aufgrund, derko nstant verfügbar ist und eine ausgezeichnete Leistung hat. Aufgrund des relativ niedrigen Wertes von ungenutzter CPU-Leistung bieten wir einen Lieferservice zu niedrigen Preisen. Wir haben den Begriff DService (Decentralized Server Application) geprägt. Er bedeutet, dass jeder Service so gebaut oder zugeschnitten ist, dass er im CGN läuft.

MediaRich.io akzeptiert zur Zeit nur Förderungen von privaten Investoren. Melden Sie sich gerne auf unserer Vorverkaufs-Informationsseite an. Für Anfragen zum Privatverkauf schreiben Sie bitte eine E-Mail an: ico@mediarich.io oder kontaktieren Sie uns auf Telegram: @mediarichio

Dieses Projekt wird von Equilibrium für deren Content Compliance Cloud Ergänzung getestet und benutzt. Diese wird das CGN übernehmen, um es mit einer bestehenden Produktreihe zu benutzen. Diese Produktreihe hat nicht nur eine belegte Erfolgsgeschichte, sondern hat auch eine neue Microsoft Cloud Allianzpartnerschaft und einen neuen Cloud-Service mit einem großen Wachstumsplan. Für mehr Informationen klicken Sie auf den folgenden Link: https://equilibrium.com/equilibriumnew/content-compliance-cloud/

Ja! Wir nutzen ein skalierbares Off-Chain Zeitreihen-Datenbanksystem, dass jederzeit zur Verfügung steht und sich strategisch mit der Ethereum Blockchain verbindet. Diese Lösung bietet Leistungs- und Durchsatzvorteile einer Zeitreihen-Datenbank mit allen Vorteilen und Beweisen der Ordnungsmäßigkeit einer Blockchain. Wir sind davon überzeugt, dass wir ein System erschaffen können, dass sich eng an unsere Bedürfnisse anpasst und nicht schwer zu entwerfen, bauen und einzusetzen ist.

In einer Client-Server-Implementierung handelt es sich hier um die Server-Komponente. Es ist ein Teil der Server-Software, der entwickelt wurde, um in der CGN Umgebung zu laufen. Der DService führt Aufgaben aus, die an ihn gemäß genau definierter API gestellt werden. Er führt alle Arten spezialisierter, rechenintensiver Arbeiten aus, die auf eine spezielle DApp oder eine Reihe von DApps zugeschnitten sind.

Ein in den USA ansässiges Unternehmen, im Bereich der Entwicklung und Bereitstellungen von Cloud-basierter, medienverarbeitender Software. Equilibrium hat eine etablierte Produktreihe und Jahre damit verbracht, Produktnachfragen zu schaffen und eine signifikante Benutzerbasis aufzubauen. Equilibrium möchte die Reichweite und den Umfang seiner Produkte ausbauen, indem sie eine der ersten sind, die CGN, DApps und DServices dazu benutzen, globale, hoch skalierbare Bildverarbeitungsservices auf neue Art und Weise anzubieten.

Der erste DService, lizenziert von Equilibrium und erbaut mit geprüfter Technologie. MediaGen DService wird das CGN unterstützen, Serviceebenen bereitzustellen, die benötigt werden, um die DApps und Client-Applikationen der MediaGen Familie anzutreiben. Der MediaGen DService, der innerhalb des CGN-Ökosystems arbeitet, stellt die Services bereit, die für allgemeine Zwecke benötigt werden. Zum Beispiel das Verarbeiten von nahezu Echtzeit-Anfragen für Bilder, Animationen, Schrift, Audio/Video, dynamische Prozesse und Bildbearbeitungsvorgänge.

Content Delivery Networks (CDN) im Gegensatz sind eine bereits existierende Technologie. Diese wurde entwickelt, um die Lieferung statischer Assets von Client-Apps zu dezentralisieren (z.B. Web-Browser oder DApps), so dass der Endbenutzer jederzeit in der Lage ist, Web-Assets von einem Server in der Nähe seines Computers zu erreichen. Das verkürzt die Round-Trip-Time (RTT) enorm und verbessert die Benutzer-Erfahrung. Außerdem hilft es, Lastspitzen in einem zentralen Asset-Speicher zu verwalten, als auch den Liefermechanismus, wenn viele Benutzer weltweit das gleiche Asset zur gleichen Zeit anfragen. Das CGN unterscheidet sich vom CDN, indem sich das CGN auf die Entwicklung und nicht die Verteilung spezialisiert. Das CGN ist eine bahnbrechende Technologie. Erstmalig wendet es die absieht. eines CDN an, um den Inhalt zu dynamisieren, die Entwicklung zu dezentralisieren und sicherzustellen, dass Benutzer von dynamischem Inhalt auf ihre benzutzerdefinierten Assets schnellstmöglich von einem Server in der Nähe ihres Computers zugreifen können.

Vom Design her ist das CGN mit dem CDN kompatibel. Das bedeutet, dass das CGN selbst von einem CDN umschlossen werden kann und somit noch widerstandsfähiger ist. Die Kopplung von mit CDN und CGN bringt beiden Vorteile. Das CDN verhindert eine sich wiederholdende Generierung des gleichen Inhalts und erlaubt gleichzeitig der Lieferung des zugrunde liegenden Inhalts vom zusätzlichen, globalen Caching des CDN zu profitieren. Das kann das CGN vor unnötiger Rechnerlast befreien, die durch überflüssige Generierung von identischem Inhalt verursacht wird.

Wir bieten 5.000.000.000 (5 Milliarden) Token.

Wir verschreiben uns der Idee, dass es fairer ist, den Markt den Wert bestimmen zu lassen, an Stelle von Personen, die zu nahe am Projekt stehen, um es zu bewerten. Im Falle eines ICO gibt es hunderte und tausende individuelle Köpfe auf dem Token-Mark. Und alle haben ihre eigenen Ideen, Meinungen, Hoffnungen, Erwartungen und Investmentziele.

Das Ziel dieser Etappe ist die frühzeitige Sammlung von Geldern, um die ursprüngliche Entwicklung des Projektes zu fördern, das Team zu betreiben und das Projekt durch die Fertigstellung des ICO zu bringen. Dieser Teil des Massenverkaufs wird einer kleinen Anzahl qualifizierter Investoren angeboten, die zudem ihre eigenen Erfahrungen mitbringen und helfen können, das Projekt erfolgreich durch den ICO zu bringen. Für Anfragen zum Privatverkauf schreiben Sie bitte eine E-Mail an: ico@mediarich.io oder kontaktieren Sie uns auf Telegram: @mediarichio

Der öffentliche Hauptverkauf wird die Struktur mehrerer Angebote in einer Blockgröße von je 10.000.000 Token haben, die über einen Zeitraum von wiederkehrenden 29-Stunden-Perioden angeboten werden, bis alle Token verkauft sind. Die 29-Stunden-Perioden garantieren, dass die letzte Stunde für die Angebotsabgabe in eine geeignete Tageszeit, in fast jeder Zeitzone, fällt. Und das alle 4 Tage. Das resultiert in ein Muster, in dem die finale Stunde jeden Tag 7 Zeitzonen von Ost nach West wandert und den Globus ca. alle 3,5 Tage umrundet. Für mehr Informationen zum öffentlichen Vorverkauf und zur Struktur des Hauptverkaufs, schauen Sie bitte in unsere Informationsschrift.

Anmelden

Anmelden für Vorverkaufsinformationen

Haben Sie Fragen? Melden Sie sich und wir werden Ihnen so schnell wie möglich antworten.

  • Telefon+ 1 (415) 886-8284
  • E-Mail ico (@) mediarich.io
  • Tele mediarichio

Der Vorverkauf beginnt
  • 00 Days
  • 00 Hours
  • 00 Minutes
  • 00 Seconds